Wetter- und Warnlagebericht für das Rheintal und den Schwarzwald




Ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart am Dienstag, 25.06.2019, 20:30 Uhr

Sonnig und teils sehr heiß.

Wetter- und Warnlage:
Hochdruckeinfluss und aus Nordafrika einfließende sehr heiße Luft sind für Baden-Württemberg wetterbestimmend.

HITZE: Am Mittwoch wird fast überall eine extreme Wärmebelastung erwartet.

UV-STRAHLUNG: Am Mittwoch herrscht verbreitet eine erhöhte UV-Intensität.

Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt. Minima 23 bis 13 Grad.

Am Mittwoch trotz durchziehenden Schleierwolken viel Sonne. Verbreitet sehr heiß mit Höchstwerten von 34 Grad im Bergland bis 39 Grad am Rhein. Meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Donnerstag klar. Tiefstwerte zwischen 24 und 15 Grad.

Am Donnerstag weiterhin viel Sonne, lediglich über dem Bergland im Tagesverlauf Quellwolken, aber meist trocken. Verbreitet sehr heiß mit Maxima von 30 Grad im Bergland und bis 37 Grad im Markgräflerland. Schwacher, im Tagesverlauf in Böen teils frischer Wind aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Freitag meist klar. Minima 20 bis 12 Grad.

Am Freitag häufig Sonne von früh bis spät, nur über dem Bergland wenige lockere Quellwolken, trocken. Höchsttemperaturen von 28 Grad im Bergland bis 33 Grad am südlichen Oberrhein. Schwacher Nord- bis Nordostwind, ab und an frische Böen.

In der Nacht zum Samstag klar. Temperaturrückgang auf 18 bis 10 Grad.

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Dilger