WARNLAGEBERICHT


für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 28.11.2021, 20:30 Uhr

Nachts zunehmende Schneeschauer und Glätte, am Montag nachlassend.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Ein umfangreicher Tiefdruckkomplex hat sich über Mitteleuropa etabliert. Dabei konnte Meeresluft polaren Ursprungs nach Baden-Württemberg einfließen.

SCHNEE/GLÄTTE: In der Nacht zum Montag und Montagvormittag verbreitet Glätte durch überfrierende Nässe und wenige Zentimeter Neuschnee. Vor allem im Bergland um 5, in Staulagen des Schwarzwaldes bis 10 cm Neuschnee. Im Südosten Oberschwabens auch noch am Mittag leichte Schneefälle.

FROST: In der Nacht zum Montag vielerorts leichter Frost.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 29.11.2021, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Thomas Schuster