Notice: Undefined variable: ende in /var/www/k12296-1/htdocs/html/wetter/webeca/aaa/demo/modules/forecast/wlbw_swis2_2.php on line 63
Allgemeine Strassenwettervorhersage für Baden-Württemberg



Deutscher Wetterdienst Allgemeine Strassenwettervorhersage für Baden-Württemberg Ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart am Donnerstag, 07.07.2022, 07:15 Uhr

Schlagzeile für die nächsten 24 Stunden: Im Südwesten zunächst noch sonnig, sonst stark bewölkt und örtlich Schauer und Windböen, geringes Gewitterrisiko.

Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden: Von Norden her erfasst heute ein Tiefausläufer Baden-Württemberg und führt kühlere Meeresluft heran, die nachfolgend wieder unter Hochdruckeinfluss gelangt.

WIND: Im nördlichen Oberrheingraben, in exponierten Berglagen sowie bei Schauern oder Gewittern ab Mittag bis zum Abend vereinzelt Windböen um 55 km/h aus Nordwest.

GEWITTER: Von heute Mittag bis zum Abend in der Osthälfte Baden-Württembergs sowie über dem Bergland vereinzelte Gewitter nicht auszuschließen. Eng begrenzt mit Starkregen um 15 l/qm in einer Stunde und Windböen um 55 km/h.

Vorhersage: Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf überwiegend bedeckt. Vor allem im Norden und Osten örtlich Schauer, geringes Gewitterrisiko. Vom Südschwarzwald bis zum Bodensee wechselnd bewölkt, zeitweise Sonne und erst am Nachmittag und Abend vereinzelt Schauer oder kurze Gewitter. Tagesmaxima von 18 Grad im Hotzenwald bis 24 Grad am Rhein. Mäßiger, im Tagesverlauf teils stark böig auffrischender Wind aus West bis Nordwest.

In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt, später mehr Auflockerungen. Stellenweise Nebel. In Oberschwaben und im Allgäu hingegen bedeckt und letzte Regenschauer. 14 bis 9 Grad. Am Freitag freundlich mit Sonnenschein und einigen Quellwolken, die in den östlichen Landesteilen auch mal dichter sein können. Es bleibt trocken. Höchstwerte um 19 Grad in hohen Lagen und bis 25 Grad am Rhein. Meist schwacher Wind aus nördlichen Richtungen, zeitweise in Böen auffrischend.

In der Nacht zum Samstag gering bewölkt, niederschlagsfrei. Abkühlung auf 13 bis 7 Grad. Am Samstag Sonne und teils dichtere Wolken im Wechsel, im Südwesten vom Rhein bis zum Allgäu mehr Sonnenanteile. Weitgehend trocken, lediglich im äußersten Osten geringes Schauerrisiko. Höchstwerte von 22 Grad im Schwarzwald und auf der Alb, bis 28 Grad am Rhein. Mäßiger, zeitweise frischer Wind um Nord.

In der Nacht zum Sonntag teils gering, teils wechselnd bewölkt, meist trocken. Tiefstwerte 15 bis 10 Grad. Am Sonntag sonnig, im Tagesverlauf Bildung von Schönwetterwolken, die im Bergland und dem Nordosten zu auch dichter sein können. Am Abend Wolkenauflösung. Maxima von 20 Grad auf den Höhen bis 26 Grad am Ober- und Hochrhein. Schwacher nördlicher Wind mit frischen Böen.

In der Nacht zum Montag gering bewölkt oder klar. Minima 14 bis 8 Grad.

Eine grafische
Trend vorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:





https://www.dwd.de/trend-bw



Nächste Aktualisierung: 15:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de

Deutscher Wetterdienst / RWB Stuttgart, Hofheinz