Allgemeine Strassenwettervorhersage für Baden-Württemberg



Deutscher Wetterdienst Allgemeine Strassenwettervorhersage für Baden-Württemberg Ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart am Mittwoch, 01.02.2023, 10:45 Uhr

Schlagzeile für die nächsten 24 Stunden: Heute wechselhaft mit Regen-, im Bergland Schneeschauern. Windig.

Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden: Mit einer lebhaften Nordwestströmung gelangt mäßig kalte Meeresluft nach Baden-Württemberg.

SCHNEE/GLÄTTE: Heute tagsüber in höheren Lagen zeitweise Glätte durch geringen Neuschnee bzw. Schneematsch. Im Schwarzwald und auf der Ostalb oberhalb 600-800 m von heute Abend bis Donnerstagvormittag 2 bis 5 cm Neuschnee, in Staulagen bis 10 cm.

WIND/STURM: Heute und in der Nacht zum Donnerstag verbreitet starke bis stürmische Böen um 55 km/h aus West, im Bergland und im Hohenlohischen zeitweise Sturmböen um 75 km/h.

FROST: Oberhalb von 800 bis 1000 m leichter Dauerfrost.

Vorhersage: Heute Mittag und im Tagesverlauf wechselnd bis stark bewölkt und von Nordwesten einzelne Regen-, im Bergland Schneeschauer. Höchstwerte zwischen 1 Grad am Neckarquell und 9 Grad in der Kurpfalz. Frischer Westwind, in Böen stark bis stürmisch, im Bergland auch Sturmböen.

In der Nacht zum Donnerstag häufig Regen, im Bergland oberhalb 600 bis 800 m Schnee mit Glätte. Minima zwischen 6 und 2, im Bergland bis -2 Grad. Weiterhin starke bis stürmische Böen aus West. Im Bergland Sturmböen.

Strassenwetterhinweis für die Morgenstunden am Donnerstag: Glätte: wahrscheinlich Glätteart: Schnee/Schneematsch Verbreitung: gebietsweise

Besonderheiten: Im Bergland.

Am Donnerstag stark bewölkt, verbreitet und teils länger anhaltender Regen. Im höheren Bergland Schnee und Glätte. Höchstwerte von 1 Grad im Bergland bis 9 Grad in der Kurpfalz. Mäßiger Südwest- bis Westwind; in Böen stark, vor allem im Rheintal und im Bergland auch stürmisch. Auf exponierten Schwarzwaldgipfeln Sturmböen.

In der Nacht zum Freitag viele Wolken. Weiterhin Regen, im höheren Bergland Schnee. Im Verlauf nachlassender Niederschlag. Bei Tiefstwerten von +6 bis -1 Grad gebietsweise Glätte durch Schnee und überfrierende Nässe. Vor allem im Bergland starke bis stürmische Böen aus West.

Strassenwetterhinweis für die Morgenstunden am Freitag: Glätte: gering wahrscheinlich Glätteart: Schneematsch Verbreitung: örtlich

Besonderheiten: Im höheren Schwarzwald. Am Freitag weiterhin stark bewölkt bis bedeckt, einzelne Schauer. Maxima 3 Grad auf der Alb bis 11 Grad entlang des Rheins. Schwacher bis mäßiger Südwestwind mit frischen, im Bergland und Oberrheingraben auch starken Böen.

In der Nacht zum Samstag wechselnd bewölkt, einzelne Regen- oder Schneeschauer. Lokal Glätte. Minima 7 bis 0 Grad. Am Samstag wolkig und meist niederschlagsfrei. Temperaturanstieg auf 4 Grad auf der Alb und bis 11 Grad in der Kurpfalz. Schwacher Wind aus Südwest.

In der Nacht zum Sonntag wolkig bis stark bewölkt und gebietsweise leichter Regen. Minima zwischen -1 Grad im Bergland und +5 Grad.

Eine grafische
Trend vorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:





https://www.dwd.de/trend-bw



Nächste Aktualisierung: 15:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de

Deutscher Wetterdienst / RWB Stuttgart, Thomas Schuster