10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Montag, 27.09.2021 bis Montag, 04.10.2021
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Freitag, 24.09.2021, 13:57 Uhr


Meist unbeständig mit vielen Wolken und örtlich Regen oder Schauer. Zwischendurch nur kurze Aufheiterungen. Am Dienstag vorübergehend
Zwischenhocheinfluss mit mehr Sonnenschein. Anfangs noch warm, ab Mittwoch meist nur noch 16 bis 20 Grad. 


Vorhersage für Deutschland bis Freitag, 01.10.2021,

Am Montag im Tagesverlauf auf den Osten und Südosten übergreifende Schauer und einzelne Gewitter. Im Südwesten, Westen und später auch in der
Mitte aufgelockert bewölkt und zunächst kaum Schauer. Am Nachmittag und Abend im Westen und Nordwesten erneut aufkommender Regen. Höchstwerte 18
bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, im Nordosten aus Südost, sonst aus Südwest. 
In der Nacht zum Dienstag in der Osthälfte anfangs noch teils kräftiger schauerartiger Regen mit vereinzelten Gewittern. Auch vom Westen auf die
Mitte übergreifender Regen. Im Süden dagegen vielerorts trocken, aber bewölkt. Tiefstwerte 13 bis 7 Grad.

Am Dienstag im Osten anfangs noch teils kräftiger Regen, später hier wie im übrigen Deutschland wolkig mit Aufheiterungen und meist trocken.
Höchstwerte zwischen 17 Grad in der Oberlausitz und 21 Grad am Rhein. Überwiegend schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. 
In der Nacht zum Mittwoch im Westen und Südwesten aufkommender schauerartiger Regen. Nach Osten hin wolkig bis klar und örtlich Nebelbildung.
Tiefstwerte 11 bis 5 Grad, an der See um 12 Grad. 

Am Mittwoch anfangs im Osten und Südosten noch Wolkenlücken und nur vereinzelt etwas Regen. Sonst von Westen und Südwesten allmählich auf die
Mitte übergreifend schauerartige Regenfälle, vereinzelt Gewitter. Höchstwerte 16 bis 21 Grad. Mäßiger, an der See frischer, auf Süd bis Südwest
drehender Wind. Nach Osten hin noch Süd- bis Südostwind. 
Nachts Tiefstwerte 12 bis 7 Grad. 

Am Donnerstag nach Osten abziehende Regenfälle und vorübergehend aufgelockert bewölkt und trocken. Später im Westen und Nordwesten erneut
aufkommender Regen. Höchstwerte 16 bis 20 Grad mit den höchsten Werten am Oberrhein. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest. An der Nordsee
stürmische Böen, auf exponierten Bergen Sturmböen.
Tiefstwerte in der Nacht zum Freitag zwischen 12 Grad an der Nordsee und 5 Grad im Vogtland.

Am Freitag stark bewölkt mit Auflockerungen und örtlich Regen oder Schauer. Tageshöchsttemperaturen zwischen 15 Grad bei Regen und nahe 20 Grad am
Oberrhein.
Tiefstwerte nachts zwischen 10 und 5 Grad, an der See milder.
Mäßiger bis frischer Wind um Südwest, an der Nordsee weiterhin stürmische Böen möglich. Auf exponierten Bergen Sturmböen.   


Trendprognose für Deutschland,
von Samstag, 02.10.2021 bis Montag, 04.10.2021,


Voraussichtlich unbeständig mit zeitweiligen Regenfällen oder Schauern und nur kurzen sonnigen Abschnitten. Temperaturen meist zwischen 13 und 19
Grad, nachts 12 bis 5 Grad, zeitweise windig.  


Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden